Oher Fußballer

         Das weiße Ballett          

Pressemitteilung vom 09. Januar 2024

Erste Weichenstellung für die kommende Saison

Seit Mitte Dezember ist es Gewissheit; Chefcoach Matthias Wulff verlässt den FC Voran Ohe zum Saisonende aus persönlichen Gründen.

Nach interessanten und überzeugenden Gesprächen sind wir sehr erfreut, das Trainerteam für die kommende Saison bekanntgeben zu können.

Neu in unser Trainerteam, als direkter Nachfolger von Matthias, kommt Andreas Ferentinos. Der B-lizensierte Übungsleiter ist ein ausgewiesener Fachmann der Trainerzunft und schöpft aus einem langjährigen Erfahrungsschatz. Neben einigen hochklassigen Stationen im Jugendbereich (u.a. SVNA und Concordia bis auf Bundesliganiveau) konnte er auch im Herrenbereich überzeugen und z.B. das Liga Team des SVNA bis in die Landesliga führen. In diesen Mannschaften hat er bereits mit einigen der aktuellen Kaderspieler unseres Teams zusammengearbeitet und ist im Heimatgebiet sehr gut vernetzt. Neben seiner Fachkompetenz haben uns außerdem Andreas positive und mitreißende Art überzeugt.

Andreas zur Seite stehen wird weiterhin unser aktueller Co Trainer Dominik Fey. Dominik hat sich über die letzten zwei Saisons zu einer sehr wertvollen Größe in unserem Trainerteam entwickelt und passt auch charakterlich perfekt zum FC Voran Ohe. Wir sind absolut davon überzeugt, dass Andreas & Dominik und erfolgreiche Symbiose bilden und unserer Mannschaft, dem Verein & unseren Zuschauern viel Spaß bereiten werden. Wir werden das Trainerteam in den kommenden Wochen noch um einen Nachfolger für den ebenfalls scheidenden Torwarttrainer Holger Wyrwinski ergänzen.

Darüber hinaus wird auch unser Coach Sören Deutsch auf eigenen Wunsch zum Ende der Saison seine Zelte in Ohe abbrechen. Seit seinem Engagement im Sommer 2023 hat Sören der Mannschaft wichtige neue Impulse gegeben und unsere Idee von Amateurfußball vermittelt. Dafür sind wir Sören sehr dankbar und freuen uns auf eine spannende gemeinsame Rückrunde.

Dazu passend konnten wir eine weitere Planstelle per sofort schließen. Holger Dittrich wird das Kompetenzteam, das sich um alle Themen rund am das Liga Team kümmert, mit seiner langjährigen Erfahrung und Expertise im Amateurfußball unterstützen.

 Bergedorfer Zeitung vom 08.01.2024

Pressemitteilung vom 12. Dezember 2023

Matthias Wulff legt sein Traineramt zum Saisonende nieder

Jeder weiß, dass es im Fußball immer wieder Höhen und Tiefen gibt. Das gilt sowohl für Spieler, als auch für Trainer und ganze Vereine.

Sportlich gesehen läuft es für unsere Ligamannschaft aktuell sehr gut, der dritte Tabellenplatz ist das vorzeigbare Ergebnis von harter Arbeit unseres Teams und seiner Trainer; Allen voran unser Chefcoach Matthias Wulff, der mit einem überragenden Engagement und einer sehr angenehmen Art „sein Team“ führt und formt.

Nun hat uns Matthias allerdings in einer emotionalen Ansprache seinen überraschenden Abschied zum Saisonende mitgeteilt. Eine intensive und von vielen schönen Momenten auf und neben dem Platz geprägte, dreijährige Amtszeit findet im Mai kommenden Jahres damit ein Ende.

Die wichtigsten Gründe für seine Entscheidung eine Auszeit vom Trainerdasein zu nehmen, sind seine Familie und der persönliche Freiraum, seine freie Zeit mit seinen heranwachsenden Kindern verbringen zu können.

Das Matthias sich seine Entscheidung alles andere als leichtgemacht hat, zeigen seine emotionalen Worte dazu: „Es ist eine Entscheidung, die mir extrem schwerfällt. Denn Ohe war und ist genau das, was ich am Amateurfußball schätze: Eine großartige Mischung aus Ambitionen und Teamspirit, im Verein, im Trainerteam und in der Mannschaft. Ich liebe es!“

Genauso zum Saisonende verlassen wird uns unser Torwarttrainer Holger Wyrwinski, der ebenfalls im dritten Jahr mit großem Erfolg unsere Keeper fördert.

Da wir noch eine gemeinsame, ereignisreiche Rückrunde mit den Beiden vor uns haben, blicken wir trotzdem voller Vorfreude auf das Jahr 2024, um an die erfolgreiche Hinrunde anzuknüpfen.

Das Kompetenzteam des FC Voran Ohe wird sich natürlich zeitnah mit einer nachhaltigen Regelung ab der kommenden Saison beschäftigen und zu gegebener Zeit hierüber informieren.

Bergedorfer Zeitung vom 14.11.2023

Bergedorfer Zeitung vom 18.09.2023

  Bergedorfer Zeitung vom 11.09.2023

Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung vom 11.09.2023)

  Bergedorfer Zeitung vom 04.09.2023

Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung vom 04.09.2023)

Bergedorfer Zeitung vom 21.08.2023

Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung vom 14.08.2023)

 Bergedorfer Zeitung vom 17.06.2023

Justyn Schmidt bleibt an Bord
Unser Torwart Justyn hat sich seinen Wechselwunsch zu unserem Staffelkonkurrenten HT 16 noch einmal gründlich überlegt und sich schlussendlich für einen Verbleib am Amselstieg entschieden. Justyn fühlt sich in unserer Mannschaft pudelwohl und freut sich auf ein weiteres Jahr mit unseren Jungs. Wir können damit ein echtes Torwarttalent in Ohe halten und haben gemeinsam mit Ubai El Kahil und Philipp Schoen ein starkes Gespann für die kommende Saison.

Ein Flügelflitzer für Voran Ohe

Es freut uns sehr, dass wir den Wechsel eines weiteren Spielers für die kommende Saison bekanntgeben können.

Vom Bezirksligisten SC Eilbek wechselt Aaron Demirhan Brüning nach Ohe. Aaron steht mit seinen
20 Lebensjahren noch am Anfang seiner Herrenlaufbahn und hat bereits eindrucksvoll sein Können unter Beweis gestellt. Seine Statistiken sprechen für sich. In 36 Spielen konnte der pfeilschnelle Außenbahnspieler bereits 30 Tore in der Bezirksliga Ost für sich verbuchen und ist damit nicht nur in Ohe in den Fokus gerückt. „Aaron ist ein junger Spieler mit hohem Tempo, einem sehr guten 1 gegen 1 und einer hohen Abschlussstärke“ gibt Coach Matthias Wulff einen Ausblick auf Aarons Stärken.

Umso erfreulicher, dass Aaron sich bewusst für einen Wechsel an den Amselstieg entschieden hat. „Mit ihren Ambitionen, dem Trainerteam und der jungen Mannschaft ist Voran Ohe für mich ein Verein, der sowohl mit meinen sportlichen, als auch meinen persönlichen Werten übereinstimmt. Ich freue mich sehr, ab der kommenden Saison Teil des Teams zu sein und in der Offensive von Ohe zu wirbeln“ macht Aaron deutlich, wie sehr ihn die neue Aufgabe reizt.

Ein Stürmer im Anflug

Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass die erste gesuchte torgefährliche Verstärkung
ihre Zusage für Voran Ohe gegeben hat.

Vom benachbarten TSV Glinde wechselt Mittelstürmer Ibrahim „Ibo“ Özalp an den Amselstieg.
Ibo ist mit 29 Jahren im besten Fußballer-Alter und hat mit knapp 30 Toren in gut 100 Oberligaeinsätzen auch schon reichlich höherklassige Erfahrung sammeln können. In der aktuellen Saison hat er in 15 Spielen bereits 16 Mal ins Schwarze getroffen.

„Voran Ohe spielt seit Jahren eine wirklich gute Rolle in der Landesliga und mich hat das gute Konzept und die Mischung aus jungen Talenten und erfahrenen Spielern überzeugt“ freut sich Ibo auf seine neue fußballerische Heimat. Außerdem „wohne ich in Glinde und werde bald das erste Mal Papa. Da ist die örtliche Nähe nach Ohe natürlich auch von Vorteil“ gibt es für ihn noch weitere gute Gründe für Voran.

Ibo fühlt sich im Sturmzentrum am wohlsten, ist abschlussstark und überzeugt auch durch eine sehr gute Ballkontrolle und enge Ballführung. „Wir freuen uns auf eine richtige Verstärkung in der Offensive, die uns variabler und torgefährlicher machen wird“ freut sich auch Chefcoach Matthias Wulff auf den neuen, symphytischen Stürmer.

Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung vom 20.03.2023)

 Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung vom 20.02.2023)

 

Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung vom 06.02.2023)


Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung vom 07.11.2022)

Gerüstbau Treichel wird neuer Trikotsponsor der Liga

Ein großes Dankeschön an Sebastian Treichel und Malte Thede, Geschäftführer von Gerüstbau
Treichel, für ihr Engagement für den Oher Fußball und die schönen neuen Trikots. Außerdem bedanken wir uns herzlich bei unserem Beflocker Jörg Willhöft für die individuelle Gestaltung der Nummern und unserer ganz eigenen Schriftart. Wir werden die neuen Outfits mit Stolz tragen und freuen uns auf eine gute und lange Partnerschaft.

(v.l.n.r.: Daniel Gläser, Jörg Willhöft, Justyn Schmidt, Sebastian Treichel, Chris-Ulrich Schulz)

Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung vom 12.09.2022)

 Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung vom 05.09.2022)

 Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung vom 22.08.2022)

Die Liga gewinnt ihr erstes Testspiel der Saison mit 5:0
(ein Bericht aus dem Hamburger Abendblatt vom 20.06.2022)

Reimers united
Auch im Juni gibt es Neuigkeiten aus Ohe.
Mit Niklas Reimers (21) konnten wir ein weiteres Talent aus der Region von unserem Weg überzeugen. Niklas ist im zentralen Mittelfeld zuhause und hat sich zuletzt beim SV Nettelnburg-Allermöhe zum Stammspieler in der Landesliga entwickelt. Vorher hat er eine gute Ausbildung in der Jugend genossen (u.a. U19 USC Paloma) und wird außer mit seinen fußballerischen Fähigkeiten auch durch körperliche Robustheit für weitere Stabilität bei uns sorgen. Er trifft in Ohe neben einigen alten Mitspielern vor allem auf seinen älteren Bruder Fabian (24), der sich aktuell von einem Kreuzbandriss erholt. Zusammen mit den Gassmann Brüdern und den beiden Saqibs beherbergen wir nun mit den Reimers‘ mittlerweile drei Brüderpaare in der Ligamannschaft.
Wir setzen mit der Verpflichtung weiter konsequent auf junge Spieler aus dem Bergedorfer & Stormarner Raum und schaffen einen guten Mix mit unseren erfahrenen Spielern. 

Tim Schmidt im Anflug nach Ohe


Kaum haben wir Großteile des Kaders für die kommende Saison bekannt gegeben, können wir einen weiteren, richtigen Kracher für die kommende Saison bekanntgeben.

Wir freuen uns außerordentlich, dass Tim Schmidt aus der Oberliga Hamburg vom SV Curslack Neuengamme an den Amselstieg wechselt. Das 20-jährige Mittelfeldjuwel spielte in der Jugend sieben Jahre lang beim HSV, danach beim SVNA und in der Talentschmiede des SV Eichede. Tim fühlt sich vor allem im zentralen offensiven Mittelfeld zuhause und sorgt mit seinen Abschlussqualitäten auch immer wieder für Torgefahr. Auch fußballerisch wird er unser Spiel weiter beleben und wichtige Akzente in der Vorwärtsbewegung setzen. Ganz nebenbei ist Tim auch ein ganz feiner Charakter und wird menschlich perfekt nach Ohe passen.

Kaderentwicklung zur Saison 2022/23

Die nächste Spielzeit wirft bereits ihre Schatten voraus und die Planungen laufen auch beim FC Voran Ohe auf Hochtouren. Um im Kader für klare Verhältnisse zu sorgen, haben wir bereits im Januar die Gespräche mit unseren Trainer*innen geführt. Chefcoach Matthias Wulff und Co Trainer Marco Wyrwinski haben ihre Arbeitspapiere um eine weitere Saison verlängert und auch Melanie Ophey wird sich weiterhin um unsere physiotherapeutische und athletische Betreuung kümmern. Ausscheiden wird hingegen unser langjähriger Trainer Jonas Murach. Jonas und seine Partnerin erwarten Nachwuchs und er kann den Aufwand ab Sommer nicht mehr leisten. Seine Jugendmannschaft (Jahrgang 2008) wird er weiterhin betreuen und auch aktiv als Spieler in der 2. Herren mitwirken. Die freie Position werden wir noch nachbesetzen.

Auf Spielerseite setzen wir voll auf Kontinuität und konnten uns bereits mit 20 Spielern aus dem aktuellen Kader auf eine weitere Zusammenarbeit einigen. Das ist einmal mehr ein starkes Signal und freut uns sehr. Weitere Gespräche mit aktuellen Kaderspielern sind noch nicht abgeschlossen.
Zu unserem Kader werden ab der kommenden Saison außerdem fünf A-Jugendliche aus den umliegenden Oberligamannschaften von dem TSV Glinde und TUS Aumühle-Wohltorf gehören. Aus der U18 von Glinde stoßen die ehemaligen Oher Jugendspieler Chris Schulz (18 / Stürmer), Max Tautz (18 / defensives Mittelfeld) und Jasper König (17 / Innenverteidiger) zu uns. Bereits die Väter der Drei Jungs trugen viele Jahre das Oher Trikot und wir freuen uns, dass jetzt auch die nächste Generation am Amselstieg die Buffer schnüren wird. Außerdem wird uns mit Justyn Schmidt (18) ein talentierter Torwart verstärken. Aus der U19 der TuS Aumühle-Wohltorf wechselt zudem Ruben Schulze (18 / Stürmer) nach Ohe. Ruben hat mit 16 Toren in 8 Spielen als bester Torschütze der Aufstiegsrunde im Herbst auf sich aufmerksam gemacht und konnte genauso wie die Glinder Talente auch im Probetraining überzeugen. Mit weiteren externen Spielern stehen wir in Gesprächen und werden darüber informieren.

Verlassen werden uns hingegen Phil Krieter (zuletzt pausiert / SC Wentorf) und Stanislaw Lenz (Karriereende / TW Trainer TuS Dassendorf). Wir wünschen beiden Spielern für die Zukunft alles Gute und werden uns zu gegebener Zeit nochmal separat verabschieden.

Säckeweise Müll eingesammelt und Sportanlage hergerichtet

Am ersten Märzwochenende folgten knapp 100 Helferinnen und Helfer aus den Fußballmannschaften des FC Voran Ohe und Mitglieder des Fördervereins dem Aufruf der Abteilung, sich an der Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ zu beteiligen.
Den vielen engagierten Mitgliedern ist es gelungen, in Ohe und auf den umliegenden Wegen und Straßen einen riesigen Berg Müll aus der Umwelt zu entfernen. Es wurde säckeweise Unrat aufgelesen und eingesammelt.

Dank der fantastischen Beteiligung konnte zudem unsere Sportanlage hergerichtet und auf den Betrieb in den kommenden Wochen vorbereitet werden. So konnten die beiden Rasenplätze für die dringend notwendige Aufbereitung vorbereitet werden. Zudem wurden u. a. die Laufbahn gereinigt, Sturmschäden behoben, Wege vom Laub befreit und das Vereinsheim geputzt.
Im Anschluss an die gelungene Aktion gab es am Vereinsheim in gemütlicher Runde und bei nettem Zusammensein Würstchen vom Grill und Kaltgetränke.

Herzlichen Dank für die Unterstützung und den tollen Zusammenhalt in der Abteilung!

 Die Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung) vom 07.03.2022

 Erfolgreicher Test der Liga beim SC Condor

Am 27. Februar hat unsere Landesligamannschaft gegen den SC Condor aus unserer Parallelstaffel ein Testspiel gemacht. Nach einer weitesgehend ausgeglichenen ersten Halbzeit stand es 0:1. Die Gastgeber konnten aus einer klaren Abseitsstellung (der Linienrichter entschuldigte sich später für den Fehler) in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit konnten unsere Jungs vor allem durch ein variables Offensivspiel die Oberhand gewinnen und das Spiel durch Tore von Tom Müller und Niklas Hoffmann drehen. Den zwischenzeitlichen Ausgleich konnten wir durch weitere Tore von Oguzhan Acar & erneut Niklas Hoffmann (per herrlichem Freistoß, s. Video) wettmachen und das Spiel schlussendlich mit 4:2 für uns entscheiden.

 Kurzbericht Abendblatt vom Testspiel am 15.01.2022

 Wintertransfers bei der 1. Herren

Auch in der kurzen Verschnaufpause über die Festtage stehen die Uhren im Amateurfußball nicht still und bei unserer 1. Herren hat sich personell etwas getan. Unseren Nachwuchskicker Luca Schulz zieht es nach zweieinhalb Jahren Landesliga zurück zu seinem Jugendverein, den TSV Bargteheide. Wir bedanken uns herzlich für Lucas Engagement und seine jederzeit hervorragende Einstellung zum Sport. Erfreulicherweise bleibt uns der Schönningstedter weiterhin als Jugendtrainer erhalten.




Als Ersatz für Luca konnten wir uns mit dem FC Dynamo Hamburg auf eine Verpflichtung Oguzhan Acar (23) verständigen. Bereits im Herbst war Oguzhan mehrfach bei uns im Probetraining und konnte sowohl sportlich als auch menschlich überzeugen. Direkt in seinem ersten Testspiel hat er nach wenigen Minuten sein erstes Tor für unsere Farben erzielt. Ausgebildet wurde er u.a. auf Regionalliganiveau beim SVNA und beim ETV. Der schnelle Flügelspieler wird uns vor allem mit seiner quirligen Spielweise und seiner Torgefahr (2018 – 2021; 72 Tore in 49 Pflichtspielen) weitere Optionen in der Offensive geben. Wir möchten uns an der Stelle nochmal für die sehr angenehmen Gespräche mit Dynamo bedanken.

 

 Weihnachtsfeier der Ligamannschaft bei Tommy (natürlich 2G+)

  • Foto 79
  • Foto 21
  • Foto 25
  • Foto 58
  • Foto 31
  • Foto 64
  • Foto 65
  • Foto 42
  • Foto 74

Die Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung) vom 06.12.2021

 Ein Artikel aus der Bergedorfer Zeitung vom 03.12.2021

Die Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung) vom 29.11.2021


Neue Tornetze für das Oher Stadion

Am vergangenen Freitag durften sich die Tore im Oher Stadion über neue Netze freuen. Die alten Flickenteppiche wurden mittlerweile bei jedem Spiel von den Unparteiischen beanstandet und so musste kurzfristig etwas passieren. Vielen Dank an Ligaspieler Cello Dieckmeyer für die Abholung in Lübeck und natürlich auch ein großes Dankeschön an die Helfer für die Installation im Stadion!


Die Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung) vom 01.11.2021

 Munib Saqib erfolgreich operiert

Nachdem sich unser Mittelfeldmotor Munib Saqib im Spiel gegen den FC Türkiye eine schwere Knieverletzung zugezogen hat (Kreuzband- und Meniskusriss) wurde er diesen Mittwoch erfolgreich in der Schön Klinik in Hamburg Eilbek operiert. Wir wünschen Munib eine schnelle Genesung!

 Die Elf der Woche (Bergedorfer Zeitung) vom 18.10.2021

Ohe meets Munich

Am letzten Samstag hat unsere Ligamannschaft ein feucht-fröhliches Oktoberfest veranstaltet. Bis in die frühen Morgenstunden haben unsere Jungs und ihre Partnerinnen bei Schuhplattler und Haxe Gas gegeben. Das schreit nach Wiederholung!


Endlich verfügen wir auf unserem Jugend- und Trainingsplatz in Ohe über einen Unterstand, der Schutz vor Regen und Wind bietet. Diesen Unterstand, um den uns andere Vereine zu Recht beneiden können, haben Manfred Gütschow, Bernd Spethmann, Bernd Griebel, Jürgen Jessen, Klaus Schwardt, Wolfgang Voß und Jürgen Wielgoß aufgebaut. Unser FC Voran Ohe lebt nicht zuletzt vom Engagement seiner Mitglieder und Fans. Dieses Projekt ist ein tolles Beispiel dafür. Wir möchten uns für die erstklassige handwerkliche Arbeit, die teilweise in strömendem Regen erfolgte, ganz herzlich bedanken. Außerdem bedanken wir uns an dieser Stelle auch ganz herzlich beim Holzhof Friedrichsruh, der uns bei der Materialbeschaffung und Beratung sehr kompetent und engagiert unterstützt hat.

Als kleines Dankeschön haben wir die Beteiligten am 16. August zu einem Essen in die Schönningsteder Mühle eingeladen. Das Essen und das Ambiente ließen keinen Wunsch offen. Wir können euch einen Besuch im Restaurant "Zur Mühle" unseres Werbepartners Nikola Sutolas sehr empfehlen.

Unser Artikel in der Bergedorfer Zeitung "Anstoß" vom 04.08.2021

 


Instagram