Spielberichte I. Herren - Saison 2020 / 21

SC Condor  -  FC Voran Ohe  4:0 (2:0)  am 25.10.2020
Stanislaw Lenz (33);
Jens Schenkenberg (19); Sören Salzbrunn (12); Philipp Lorenzen (13); Marcel Dieckmeyer (2);
Marco Pflug (16) ab 78. Maxim Gassmann (21); Kevin Dülsen (30);
Marco Braesen (37); Niklas Hoffmann (24) ab 82. Luca Schulz (29); Tom Müller (3);
Phillip Lang (11) ab 35. Phil Krieter (27);
Bank:      Steven Eggert (1); Rene Seibert (18); Maxim Gassmann (21); Patrick Gordon (25);
                 Phil Krieter (27); Luca Schulz (29);
Tore:       1:0 (2.) / 2:0 (7.) / 3:0 (55.) / 4:0 (90.)
Karten:   Philipp Lorenzen (G) / Marco Pflug (G) / Kevin Dülsen (G) / Maxim Gassmann (G)

Phillip Lang verletzt sich schwer!
Unser Team war in den ersten 10 Minuten nicht auf dem Platz. Völlig verschlafen und ohne Zugriff auf das Spiel, den Gegner und den Ball. Danach konnten wir das Spiel bis zur Halbzeit offen gestalten. Aber mit dem dritten Tor war dann die Messe gelesen.
Trauriger Höhepunkt in der 32. Spielminute. Ein klares Foulspiel im Strafraum von Condor an Phillip Lang wurde vom Schiri mit Freistoß für Condor gewertet. Unverständlich, Elfmeter wäre die richtige Entscheidung gewesen. Phillip Lang wurde ins Krankenhaus gefahren. Dort bestätigte sich der Verdacht auf Schultereckgelenksprengung. Er muss operiert werden und wird wohl mindestens ein halbes Jahr ausfallen.
Gute Besserung Phillip!!


FC Voran Ohe  -  SV Bergstedt  11:0 (8:0)  am 16.10.2020
Stanislaw Lenz (33);
Marc Ohl (23) ab 56. Luca Schulz (29); Philipp Lorenzen (13); Daniel Walek (17); Marcel Dieckmeyer (2);
Sören Salzbrunn (12); Fabian Reimers (10);
Marco Braesen (37) ab 56. Phil Krieter (27); Niklas Hoffmann (24) ab 76. Maik Mialki (14); Tom Müller (3);
Phillip Lang (11);
Bank:        Steven Eggert (1); Maik Mialki (14); Phil Krieter (27); Luca Schulz (29);
Tore:         1:0 Phillip Lang (6.) – herrlicher Diagonalpass von Philipp Lorenzen (13)
                 2:0 Phillip Lang (9.) – im 2. Versuch nach Zuspiel von Tom Müller (3)
                 3:0 Marco Braesen (16.) – Freistoß von halblinks wird leicht abgefälscht uns landet im Netz
                 4:0 Niklas Hoffmann (22.) – nach Querpass von Marco Braesen (37)
                 5:0 Niklas Hoffmann (24.) – nach Vorlage mit der Hacke von Phillip Lang (11)
                 6:0 Daniel Walek (30.) – netzt einen Freistoß von Niklas Hoffmann (24) ein
                 7:0 Niklas Hoffmann (36.) – langer Ball von Philipp Lorenzen (13) bringt Niki im Tor unter
                 8:0 Fabian Reimers (43.) – auf Zuspiel von Niklas Hoffmann (24)
                 9:0 Phillip Lang (65.) - Phil Krieter (27) spielt den Ball quer vor das Tor
                 10:0 Phillip Lang (67.) - Luca Schulz (29) passt den Ball in die Mitte, den Rückpass von Niklas
                         Hoffmann (24) knallt Phillip in die Maschen
                 11:0 Maik Mialki (83.) – ein Zuspiel von Luca Schulz (29) ermöglicht der Leihgabe der 2.Herren
                         den Torerfolg
Karten:   Sören Salzbrunn (G)

Kantersieg!!! 8 Tore zur Halbzeit in einem Punktspiel, das war in Ohe noch nie da!!
Einige Spieler verzichteten auf einen Einsatz wegen Corona-Gefahr. Spieler von Bergstedt waren in der Vergangenheit betroffen. Aber das Team, das die Trainer aufs Feld schickten, erfüllte alle Erwartungen und noch mehr. Danke an unsere 2. Herren, die mit Steven Eggert (Torwart) und Maik Mialki 2 Spieler zur Verfügung stellte. Letzterer konnte sich sogar als Torschütze feiern lassen. In der ersten Halbzeit war die Chancenauswertung einfach optimal. Gegen einen überforderten Gegner war fast jeder Angriff ein Tor. Auch in der zweiten Hälfte ging unser Team noch auf Torjagd obwohl bewusst ein Gang runtergeschaltet wurde. Ein denkwürdiges Punktspiel fand einen mehr als verdienten Sieger, der vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist.
Marco Braesen hatte am Wochenende Grund zur doppelten Freude. Erst gewonnen und Tor gemacht, dann Vater einer Tochter geworden. Herzlichen Glückwunsch!!



















SV Altengamme  -  FC Voran Ohe  2:0 (0:0)  am 03.10.2020
Stanislaw Lenz (33);
Jens Schenkenberg (19); Daniel Walek (17); Fabian Stritzke (4); Tom Müller (3);
Kevin Dülsen (30) ab 11. Munib Saqib (8); Marcel Dieckmeyer (2);
Phil Krieter (27); Maxim Gassmann (21); Patrick Gordon (25) ab 77. Marco Pflug (16);
Marco Braesen (37) ab 62. Luca Schulz (29);

Bank:      Steven Eggert (1); Munib Saqib (8); Sören Salzbrunn (12); Sebastian Kaufmann (14);
                      Marco Pflug (16); Marc Ohl (23); Luca Schulz (29);
Tore:       1:0 (53.) / 2:0 (77.)
Karten:   Fabian Stritzke (G) / Munib Saqib (G)

Ein verdienter Sieg von Altengamme!
Das war offensiv eine ganz schwache Vorstellung. Unser Team konnte im ganzen Spiel keine Torchance kreieren, besaß keine Durchschlagskraft und hatte der Zweikampfstärke von Altengamme nicht viel entgegenzusetzen. Fehlpässe bestimmten auf beiden Seiten das Spielgeschehen. Es war ein typisches 0:0-Spiel, bis wir dem Gegner das Führungstor förmlich auflegten. Von diesem Blackout erholten wir uns nicht mehr und kassierten noch den zweiten Treffer. Trotz aller Bemühungen, die man der Mannschaft nicht absprechen konnte, war heute nicht mehr drin. Wir hätten gefühlt noch Stunden spielen können und hätten kein Tor erzielt.

















Lotto - Pokal Vorbereitung
1.R Oststeinbeker SV Vorbereitungsspiele
  e-Werk-Cup
   
Vorrunde Rückrunde
01 FC Bingöl 12  
02 SV Altengamme  
03 SV Bergstedt  
04 SC Condor  
05 FC Türkiye  
06 Düneberger SV  
07 FTSV Altenwerder  
08 TuS Berne  
09 SVNA  
10 Rahlstedter SC  
11 Oststeinbeker SV  
12 Klub Kosova  
13 SC Vorwärts-Wacker 04  
14 ASV Hamburg  
15 TSV Ahrensburg  
16 Spielfrei  
17 Dersimspor  

nach oben! nach oben