Spielberichte I. Herren - Saison 2020 / 21

FC Voran Ohe  -  FC Bingöl 12  2:1 (1:0)  am 25.09.2020
Stanislaw Lenz (33);
Jens Schenkenberg (19) ab 75. Patrick Gordon (25); Daniel Walek (17); Daniel Gläser (6); Tom Müller (3);
Marcel Dieckmeyer (2) ab 64. Munib Saqib (8); Kevin Dülsen (30);
Marc Ohl (23); Niklas Hoffmann (24) ab 69. Marco Pflug (16); Phil Krieter (27);
Marco Braesen (37);

Bank:      Tobian Reese (31); Munib Saqib (8); Oskar Sulinski (5); Marco Pflug (16);
                 Maxim Gassmann (21); Patrick Gordon (25); Luca Schulz (29);
Tore:       1:0 Daniel Walek (41.) – Eckball von Niklas Hoffmann. Der 2. Ball kommt wieder zu ihm. Seine
                 Flanke köpft Daniel Walek ein.
                 1:1 (79.)
                 2:1 Daniel Walek (83.) – Patrick Gordon flankt scharf vors Tor. Daniel Walek, der noch vom
                 vorherigen Angriff vorne war, drückt die Kugel zum viel umjubelten Siegtreffer über die Linie.
                 Der Schiri sagt zwar Eigentor, aber egal, für mich war es Daniel, der dem Ball die entscheidende
                 Richtung gab.  
Karten:   Marco Pflug (G) / Patrick Gordon (G)

Die ersten 3 Punkte sind eingefahren, dank des Doppelpackers Daniel Walek!!
Das war eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Pokalauftritt vor einer Woche. Der Aufsteiger war der erwartete starke (spielerisch wie kämpferisch) Gegner. Mit Ausnutzung der Tormöglichkeiten hätte die Führung zur Halbzeit durchaus höher ausfallen können. Wer glaubte mit der Gelb/Roten Karte für  Bingöl in der 66. Minute wäre das Spiel gelaufen, sah sich getäuscht. Bingöl übernahm die Initiative, schaffte den Ausgleich und war dem Siegtreffer ganz nahe. Mit der Einwechselung von Patrick Gordon kam neuer Schwung in die Angriffe. Er war es auch, der den Siegtreffer entscheidend vorbereitete. Ein unter dem Strich etwas glücklicher, aber aufgrund der ersten Hälfte und des Siegeswillen in den letzten 10 Minuten, aber nicht ganz unverdienter Sieg.


















FC Voran Ohe  -  Oststeinbeker SV  1:5 (0:4)  am 18.09.2020 –Pokal-
Stanislaw Lenz (33);
Marc Ohl (23) ab 46. Jens Schenkenberg (19); Daniel Walek (17); Daniel Gläser (6); Marcel Dieckmeyer (2) ab 46. Tom Müller (3);
Fabian Reimers (10); Rene Seibert (18);
Phil Krieter (27); Maxim Gassmann (21); Patrick Gordon (25) ab 60. Niklas Hoffmann (24);
Marco Braesen (37);

Bank:      Tobian Reese (31); Tom Müller (3); Oskar Sulinski (5); Marco Pflug (16);
                 Jens Schenkenberg (19); Niklas Hoffmann (24);  Luca Schulz (29);
Tore:       0:1 (6.) / 0:2 (8.) / 0:3 (13.) / 0:4 (33.) /
                 1:4 Fabian Reimers (64.) – drückt ein Hoffmann-Freistoß über die Linie /
                 1:5 (81.)
Karten:   Tom Müller (G)

1.Pokalrunde!  Sang- und klanglos raus !!
Das Fazit vorweg: Oststeinbek hat den Amselstieg als verdienter Sieger, auch in dieser Höhe, verlassen!
Nach 15 Minuten rieben sich die Oher Fans verwundert die Augen ob des 0:3 Rückstandes. 3 Angriffe vom OSV, 3 Tore. Nachdem sich unsere Truppe etwas gefangen hatte und ihrerseits die ersten verheißungsvolle Angriffe startete, erzielte der OSV sogar das 0:4. Damit war das Spiel gelaufen. In der zweiten Hälfte versuchte Ohe alles, hängte sich rein. Aber heute war kein Blumentopf zu gewinnen. War das der Dämpfer zur rechten Zeit vor dem ersten Punktspiel? Die Trainer werden ihre Schlüsse gezogen haben. Hoffen wir es!!






Lotto - Pokal Vorbereitung
1.R Oststeinbeker SV Vorbereitungsspiele
  e-Werk-Cup
   
Vorrunde Rückrunde
01 FC Bingöl 12  
02 SV Altengamme  
03 SV Bergstedt  
04 SC Condor  
05 FC Türkiye  
06 Düneberger SV  
07 FTSV Altenwerder  
08 TuS Berne  
09 SVNA  
10 Rahlstedter SC  
11 Oststeinbeker SV  
12 Klub Kosova  
13 SC Vorwärts-Wacker 04  
14 ASV Hamburg  
15 TSV Ahrensburg  
16 Spielfrei  
17 Dersimspor  

nach oben! nach oben